Lizenzbedingungen für die Stockfotos auf www.Datenschutz-Stockfoto.de und www.Jura-Stockfoto.de

1. Präambel

1.1. In der vorliegenden Vereinbarung ist geregelt, unter welchen Bedingungen die Kunden die über den Online-Shop www.shop.datenschutz-stockfoto.de erworbenen und lizenzierten Fotos verwenden dürfen.

1.2. Die auf der Internetseite www.shop.datenschutz-stockfoto.de oder weiteren Internetseiten des Betreibers angebotenen Fotos (nachfolgend: Stockfotos) sind urheberrechtlich geschützt. Der Urheber der Stockfotos und Betreiber des Online-Shops ist Datenschutz-Stockfoto.de, Inhaber: Thomas Heß, Trierer Straße 30, 66111 Saarbrücken (nachfolgend: Datenschutz-Stockfoto.de).

1.3. Durch den Kauf im Online-Shop oder sonstigen Vertriebskanälen räumt Datenschutz-Stockfoto dem Kunden ein entsprechendes Nutzungsrecht ein.

1.4. Es gelten ergänzend auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Online-Shops von Datenschutz-Stockfoto.de, abrufbar unter www.shop.datenschutz-stockfoto.de/agb und des Widerrufsrechts, abrufbar unter www.shop.datenschutz-stockfoto.de/Widerruf.

2. Nutzungsrechte – Erklärung der Lizenzen

2.1. Datenschutz-Stockfoto.de räumt dem Kunden im Rahmen des Datenschutz-Stockfoto-Online-Shops oder sonstigen Vertriebskanälen Nutzungsrechte ein, die durch den Kunden ordnungsgemäß erworbenen Stockfotos entsprechend diesen Lizenzbedingungen zu nutzen.

2.2. Der Kunde kann zwischen den folgenden drei Lizenzmodellen und den entsprechenden Nutzungsarten wählen:

- Standard-Royalty-Free-Lizenz
- Widerverkäuferlizenz
- Testbild-Lizenz

2.3. Standard-Royalty-Free-Lizenz

Im Rahmen der Standard-Royalty-Free-Lizenz kann das Datenschutz-Stockfoto auf den akzeptieren Medien (siehe 2.3.2) des LIZENZNEHMERS in unbegrenzter Auflage genutzt werden.

2.3.1. Die Standard-Royalty-Free-Lizenz und die entsprechenden Nutzungsrechte sind nicht übertragbar, außer wenn die Stockfotos von Werbeagenturen oder sonstigen kreativen Berufen als Kunden genutzt werden, um hiermit ein eigenes beauftragtes Kundenprojekt zu gestalten.

Beispiel:

Eine Werbeagentur kann ein Datenschutz-Stockfoto kaufen und für einen einzelnen Kunden auf dessen Medien verwenden. Die Werbeagentur darf jedoch das Bild nicht bei mehreren unabhängig voneinander bestehenden Kunden verwenden. Der KUNDE oder die Werbeagentur/Medienagentur des KUNDEN darf ebenso die Stockfotos nicht auf Medien aufbringen, die kostenpflichtig wiederverkauft werden, es sei denn, dass eine Wiederverkäuferlizenz gekauft wurde. Bezüglich der Widerverkäuferlizenz gelten entsprechend die Bestimmungen wie unter 2.4.

2.3.2 Wo dürfen die Fotos der Standard-Royalty-Free-Lizenz genutzt werden?

Die Fotos der Standard-Royalty-Free-Lizenz können auf allen Medien des KUNDEN eingesetzt werden. Der KUNDE oder die Werbeagentur/Medienagentur des KUNDEN darf jedoch die Stockfotos nicht auf Medien aufbringen, die kostenpflichtig wiederverkauft werden (Wiederverkäuferlizenz). Bezüglich der hierfür notwendigen Wiederverkäuferlizenz gelten entsprechend die Bestimmungen wie unter 2.4.

2.4. Wiederverkäuferlizenz

2.4.1. In Ergänzung zu den Regelungen der Standard-Royalty-Free-Lizenz kann vom Kunden auch eine Wiederverkäuferlizenz erworben werden. Grundlage bleibt die Rechteeinräumung gem. der Standard-Royalty-Free-Lizenz.

2.4.2. Die Lizenz enthält das Recht zur gewerblichen Verwendung der Inhalte im Rahmen der Herstellung und Verbreitung von Waren aller Art. Wiederverkaufsprodukte sind Handelswaren, die nicht kostenlos abgegeben werden, sondern zum Kauf angeboten werden, wie beispielsweise Templates, Tassen, T-Shirts, Poster

2.5. Testbild-Lizenz

2.5.1. Datenschutz-Stockfoto.de gewährt dem Kunden eine eingeschränkte Nutzung für alle Inhalte, auf denen das Wasserzeichen (© Datenschutz-Stockfoto.de, @Urban-Photographer oder @Jura-Stockfoto.de) aufgebracht ist, für den alleinigen Zweck zur Erstellung von Layoutentwürfen, Testentwürfen und Test-präsentationen, beispielweise auf einem Testserver oder Testdruck.

2.5.2. Die kostenlosen Layoutbilder/-inhalte dürfen nicht in Endprodukten - weder für interne noch für externe Zwecke - verwendet werden. Das Wasserzeichen darf nicht entfernt werden.

2.5. Anzahl Web-Views/Ansichten bzw. Druckauflage pro Lizenz:

Der LIZENZNEHMER darf das Stockfoto (außer die Testbildlizenz gemäß Ziffer 2.5 dieser AGB) in allen seinen Medien mit unbegrenzten Web-Views/Ansichten/Druckauflagen aufbringen. Auf diese Weise muss der Kunde nicht im Vorhinein die notwendigen Seitenaufrufe abschätzen können.

2.6. Sämtliche weiteren Rechte an dem Inhalt und bezüglich der Inhalte und den Stockfotos an sich, einschließlich sämtlicher Urheberrechte, verbleiben bei Datenschutz-Stockfoto.de.

3. Weitergabe der Lizenzen:

3.1. Die Lizenzen und die entsprechenden Nutzungsrechte sind grundsätzlich nicht übertragbar.

3.2. Ausnahme Werbeagenturen: Das Nutzungsrecht darf einem Dritten weiter übertragen werden, sofern die Weiterübertragung im Rahmen der Erfüllung eines Kundenprojektes erfolgt, z.B. durch eine Werbeagentur. Die mehrmalige zeitgleiche Verwendung in Projekten unterschiedlicher Kunden ist nur gestattet, sofern mehrere Lizenzen erworben wurden. In diesem Fall muss pro Medium des betreuten Kunden eine weitere Lizenz erworben werden.

3.3. Die Lizenz darf auch nicht an verbundene Unternehmen sowie an Franchiseunternehmen oder alle einer Körperschaft (Bund, Länder oder Gemeinde) zugeordnete Behörden übertragen werden. In einem solchen Fall muss für jedes Unternehmen/Organisation eine eigene Lizenz erworben werden.

4. Bearbeitung

Der Inhalt der Datenschutz-Stockfotos darf abgeändert werden, etwa durch Hinzufügen von Schriften oder farbliche sowie inhaltliche Bearbeitung (Retuschierung, Schriften, Farbretuschierung) solange davon ausgehen kann, dass die Änderungen keine Nachteile für Datenschutz-Stockfoto oder Dritte mit sich bringen, z. B. Verletzung des Urheberpersönlichkeitsrechts, Rufschädigung oder weitere Schutzrechte.

5. Beispiele und Tabelle mit Lizenzarten:

5.1. Sie haben im Shop von Datenschutz-Stockfoto.de eine Standard-Royalty-Free-Lizenz für ein Stockfoto gekauft. Dann darf das Stockfoto auf folgenden Medien GLEICHZEITIG aufgenommen werden:

-      Auf seiner Website und allen Subdomains seiner Website (also z.B. auf www.datenschutz-stockfoto.de, www.datenschutz-stockfoto.de/blog, www.shop.datesnchutz-stockfoto.de)

-      Gleichzeitig auf kostenlosen Printflyern

-      Gleichzeitig im Blog und auf Schulungsmaterialien, die kostenlos abgegeben werden.

5.2. Anbei finden Sie eine Übersicht über die einzelnen Lizenzarten und wie diese genutzt werden können:

Medium

Lizenzart

Erläuterung

Beispiele

Druckauflage/Views

Website

Standard-Royalty-Free

Möglich auf allen Domains der Website, die dem KUNDEN gehören, auch Subdomains (zB. www.SHOP.Datenschutz-Stockfoto.de)

Gleichzeitig auf www.datenschutz-stockfoto.de, www.shop.datenschutz-stockfoto.de und www.blog.datenschutz-stockfoto.de

unbegrenzt

Website, erstellt durch Werbeagentur

Standard-Royalty-Free

Möglich auf allen Domains der Website, die dem KUNDEN gehören, auch Subdomains (zB. www.SHOP.Datenschutz-Stockfoto.de)

Gleichzeitig auf www.datenschutz-stockfoto.de, www.shop.datenschutz-stockfoto.de und www.blog.datenschutz-stockfoto.de

unbegrenzt

Website-Templates, fertig gestaltete Websites, die Datenschutz-Stockfotos enthalten und immer kostenpflichtig weiterverkauft werden und immer einen neuen Seitenbetreiber haben

Wiederverkäuferlizenz

Templates, E-Mail-Vorlagen, Fertig gestaltete Websites, die immer wieder für verschiedene Kunden das selbe Foto enthalten

www.kundenseite1.de, www.kundenseite2.de, www.kundenseite3.de

unbegrenzt

Blog

Standard-Royalty-Free

Auf allen Blogseiten des KUNDEN, so oft wie gewünscht

www.blog.datenschutz-stockfoto.de

unbegrenzt

Social Media

Standard-Royalty-Free

In allen Social-Media-Seiten des KUNDEN (z.B, Facebook, Instagram, Twitter, etc.)

www.twitter.de/datenschutzstoc

unbegrenzt

Videos, die nicht kostenpflichtig an Endkunden verkauft werden

Standard-Royalty-Free

In allen kostenfreien Videos/Filmen

Unternehmensvideos, Präsentationen, Vorschaubilder von Videos, Werbeclips, Youtube-Videos, Vimeo

unbegrenzt

Videos, die kostenpflichtig an Endkunden verkauft werden

Wiederverkäuferlizenz

In allen Videos des KUNDEN

Kostenpflichtige Filme, Dokumentationen, Videos auf DVD, BluRay

unbegrenzt

Kostenlose Flyer/ Bücher/Broschüren/Kataloge

Standard-Royalty-Free

Auf alle kostenlosen Flyer/ Bücher/Broschüren/Kataloge

Kostenloses Buch für die Mitarbeiter zu 50 Jahren Unternehmensgeschichte, Bedienungsanleitung zu Software, Produktkatalog einer Firma

NICHT: Kostenpflichtiger Katalog einer Ausstellung (àWiederverkäuferlizenz)

unbegrenzt

Kostenpflichtige Flyer/ Bücher/Broschüren/Kataloge (online und offline)

Wiederverkäuferlizenz

Auf alle kostenpflichtigen Flyer/Broschüren

KostenpflichtigeWerbeflyer gedruckt oder als PDF, auch wenn die Flyer, Broschüren/Kataloge unter einer Schutzgebühr abgegeben werden

unbegrenzt

Schulungsmaterialien, kostenlose Abgabe

Standard-Royalty-Free

In allen Schulungsmaterialien, außerà

Schulungsmaterialien, die es ohnehin bei der Schulung dazu gibt.

NICHT: Schulungsmaterialien, die kostenpflichtig gekauft werden müssen (àWiederverkäuferlizenz)

unbegrenzt

Schulungsmaterialien, kostenpflichtige Abgabe

Standard-Royalty-Free

In allen Schulungsmaterialien, außerà

Schulungsmaterialien, die es ohnehin bei der Schulung dazu gibt.

NICHT: Schulungsmaterialien, die kostenpflichtig gekauft werden müssen (àWiederverkäuferlizenz)

unbegrenzt

Präsentationen, Schulungen z.B. Powerpoint

Standard-Royalty-Free

In allen Präsentationen

Powerpoint-Präsentation zum Thema Datenschutz

unbegrenzt

Logos

Standard-Royalty-Free

Ganzes Stockfoto oder Teile des Stockfotos auf allen Logos außer beim Wiederverkauf

ACHTUNG keine Markenanmeldung mit Stockfotos möglich, bitte in diesem Fall separat kontaktieren.

Logos auf der Website, auch Teile des Stockfotos als Logo

NICHT: Logo ist zentraler Bestandteil eines Firmenlogos (àWiederverkäuferlizenz)

unbegrenzt

Kostenpflichtige Logos

Wiederverkäuferlizenz

Ganzes Stockfoto oder Teile des Stockfotos auf allen Logos

ACHTUNG keine Markenanmeldung mit Stockfotos möglich, bitte in diesem Fall separat kontaktieren.

 

unbegrenzt

Aufbringen auf kostenpflichtigen Produkten

Wiederverkäuferlizenz

Auf allen Produkten, die verkauft werden

Druck und Verkauf von T-Shirts, Dosen, Metallteilen, Verpackungen

unbegrenzt

5. Abmahnprävention

Datenschutz-Stockfoto.de spricht sich offensiv gegen Abmahnungen aus. Deshalb wird Datenschutz-Stockfoto.de zur Vermeidung von Abmahnungen bei Urheberrechtsverstößen oder bei unerlaubter Nutzung von Stockfotos jeden Verletzer drei Mal per E-Mail oder ähnlichen Kommunikationswegen anschreiben und um Löschung oder Kauf der korrekten Lizenz bitten. Erst wenn der Verletzer sich nach dreimaligem Anschreiben entweder nicht meldet oder sich nicht dazu bereiterklärt, den Verstoß zu beheben, behält sich Datenschutz-Stockfoto weitere rechtliche Schritte vor.

5. Urhebervermerk

Der Kunde muss, soweit dies technisch möglich ist, am Stockfoto selbst den Hinweis Datenschutz-Stockfoto.de anbringen. Der Hinweis kann z.B. direkt neben dem platzierten Bild oder an einer gesonderten Stelle im Impressum der Website oder des Printmediums anbringen oder, wie dies bei Printmedien üblich ist, am rechten unteren Bildrand im Bild selber abgedruckt werden.

6. Unerlaubte Nutzung

Die Inhalte dürfen nicht eingesetzt werden für die folgenden Zwecke:

6.1. Marke, Geschmacksmuster, Logo oder Unternehmenskennzeichen

Die Verwendung der Stockfotos als Marke, Geschmacksmuster, Logo oder Unternehmenskennzeichen oder als Teil hiervon ist anhand dieser Lizenzbedingungen untersagt. Bitte wenden Sie sich für ein konkretes Angebot direkt an uns.

6.2. Sonstige unerlaubte Handlungen

Die Verwendung der Stockfotos in gesetzlich nicht erlaubter Weise ist untersagt. Ebenso dürfen die Stockfotos nicht in unerlaubter Kommunikation verwendet werden (z.B. Spam, Viren, Malware, Adware).

6. Übertragung der Nutzungsrechte

6.1 Die Nutzungsrechte werden gemäß der jeweiligen Lizenz im Zeitpunkt des Abschlusses des Bestellvorgangs übertragen. Hierzu erhält jeder Lizenznehmer regelmäßig beim Abschluss eines Vertrages mit Datenschutz-Stockfoto eine Urkunde, auf der die Lizenz beschrieben ist. Sofern der Lizenznehmer dieses Dokument nicht erhält, gilt stellvertretend der bei der Bestellung erhaltene Vertrag.

6.2 Diese Übertragung steht unter der auflösenden Bedingung der Zahlung der fälligen Lizenzgebühr innerhalb der auf der Rechnung angegebenen Zahlungsfrist. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Einhaltung der Zahlungsfrist ist der Eingang der Zahlung bei Datenschutz-Stockfoto.de.

6.3 Bei verspäteter Zahlung fallen die Nutzungsrechte an Datenschutz-Stockfoto.de zurück. Die Zahlungspflicht des Kunden bleibt hiervon unberührt.

6.4 Bei Zahlung werden die Nutzungsrechte rückwirkend zum Zeitpunkt der erstmaligen Übertragung wieder eingeräumt.

9. Lizenzgebühr

9.1 Die Gebühr wird sofort nach dem abgeschlossenen Bestellvorgang zur Zahlung fällig.

9.2 Falls der Kunde den Inhalt nicht veröffentlicht oder verwendet, ist Datenschutz-Stockfoto.de weder zur Rücknahme noch zur Rückzahlung der Lizenzgebühr verpflichtet.

10. Eingeschränkte Zusicherungen und Gewährleistungen

10.1 Der Kunde trägt die Verantwortung dafür, die für die jeweilige Verwendung der Inhalte erforderlichen Genehmigungen einzuholen, soweit nicht vorhanden.

10.2 Die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflichten) wird auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

11. Schlussbestimmungen

11.1 Für Kunden, die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, ist ausschließlicher Gerichtsstand Saarbrücken.

11.2 Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Kollisions- und UN-Kaufrechts.

11.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder infolge Änderung der Gesetzeslage oder durch höchstrichterliche Rechtsprechung oder auf andere Weise ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig werden oder weist dieser Vertrag Lücken auf, so sind sich die Parteien darüber einig, dass die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages davon unberührt und gültig bleiben.

11.4 Für diesen Fall verpflichten sich die Vertragsparteien, unter Berücksichtigung des Grundsatzes von Treu und Glauben an Stelle der unwirksamen Bestimmung eine wirksame Bestimmung zu vereinbaren, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt und von der anzunehmen ist, dass die Parteien sie im Zeitpunkt des Vertragsschlusses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit oder Nichtigkeit gekannt oder vorhergesehen hätten. Entsprechendes gilt, falls dieser Vertrag eine Lücke enthalten sollte.